Stadt Ditzingen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße Schriftgöße
Navigation
112

Freiwillige Feuerwehr Ditzingen
Münchinger Straße 40
71254 Ditzingen

Seiteninhalt

Startseite

Ditzinger Feuerwehr wegen Sturmschäden fünfmal im Einsatz

03.01.2018 – Fünf Mal musste die Freiwillige Feuerwehr am Mittwoch ausrücken, um Sturmschäden zu beseitigen. Den ersten Einsatz forderte Sturmtief "Burglind" um 8:45 Uhr in Hirschlanden. Im Uhlandweg brach ein Nadelbaum in etwa drei Meter Höhe. Der obere Teil des Baumes landete direkt vor der Eingangstüre eines 93-jährigen Mannes, der dadurch sein Haus nicht mehr verlassen konnte. Auf Bitte des Mannes alarmierten Nachbarn die Feuerwehr. Die angerückten Kräfte sicherten den Baum über das Dach des Nachbarhauses, sägten den Baum auseinander und räumten den Weg zur Haustüre wieder frei.

Wenige Minuten später wurde die Abteilung Heimerdingen auf die L1177 Richtung Weissach gerufen. Mehrere Bäume waren entwurzelt, sie wurden von Einsatzkräften zusammen mit dem Forstamt beseitigt. Auch beim dritten Einsatz versperrte ein Baum einen Zufahrtsweg in der Weissacher Straße, die Zufahrt zum Sportgelände stellte die Feuerwehr durch Zersägen des Baumes wieder her.

Am späten Nachmittag war die Drehleiter zweimal im Einsatz. Am Gebäude eines Baumarktes hatten Windböen Teile der Dachverkleidung losgerissen, diese drohten auf den Gehweg zu stürzen. Aus dem Korb der Drehleiter befestigten Einsatzkräfte die Metallteile auf eine Länge von insgesamt 15 Metern, bevor sie die fünfte Einsatzstelle in der Heidestraße anfuhren. An einem Rohbau löste der Sturm mehrere Ziegel. Einige der Ziegel stürzten herab, weitere drohten auf einen öffentlichen Bereich zu fallen. Nach Beseitigung der Gefahr kehrten gegen 19 Uhr die letzten Einsatzkräfte zum Standort zurück.

mk/hä